Verwalten Ihrer Nix Pro-Farbdatenbank

Mit dem Nix Pro-Farbsensor haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Farbbibliotheken zu importieren und Ihre vorhandenen Daten zu exportieren. Im Folgenden finden Sie einige Anleitungen, die Sie durch den Prozess führen.

bitte beachten Sie Das Importieren und Exportieren von Farbdaten ist nur bei Verwendung des Nix Pro-Farbsensors und der Nix Pro-Farbsensor-App möglich. Diese Anleitungen sind nicht mit dem Nix Mini-Farbsensor kompatibel.

Erstellen von Ordnern in der App (Android und iOS)

1. Erstellen Sie einen Ordner mit allen Farben für Ihre Datenbank
ich. Scannen Sie eine Farbe
ii. Klicken Sie auf das Speichersymbol (obere rechte Ecke).
iii. Füllen Sie die Informationen für die Farbe aus (stellen Sie sicher, dass der Ordner für jede Farbe in der Datenbank gleich ist - klicken Sie auf das Ordnersymbol und wählen Sie den gewünschten Ordner aus).

2. Führen Sie Schritt 1 für alle Farben aus

3. Gehen Sie in das Einstellungsmenü

4. Stellen Sie sicher, dass die 'Scan-Einstellungen' auf ein Leuchtmittel von D50 und einen Beobachter von 2 Grad eingestellt sind

5. Klicken Sie auf "Gescannte Farben exportieren".

Für Android

1. Klicken Sie auf den Ordner, den Sie exportieren möchten. Der Ordner wird in Downloads exportiert

2. Gehen Sie zu Meine Dateien - Download-Verlauf

3. Halten Sie die Datei gedrückt, um sie auszuwählen

4. Klicken Sie oben links auf das Symbol „<“, um Optionen anzuzeigen

5. Am einfachsten per E-Mail an sich selbst senden

6. E-Mail senden

Für iOS

1. Klicken Sie auf den Ordner, den Sie exportieren möchten. Das Menü einer Option wird angezeigt

2. Am einfachsten ist es, eine Datei per E-Mail an sich selbst zu senden - klicken Sie auf die Option „Mail“

3. Senden Sie eine E-Mail

Sobald sich die Datei auf Ihrem Computer befindet

1. Öffnen Sie die Datei in Excel

2. Kopieren Sie die XYZ-Werte (X-Spalte, Y-Spalte, Z-Spalte).

3. Fügen Sie XYZ-Werte in die Datei Nix_CSV_Template ein - Richten Sie sie an zuvor eingegebenen Namen aus

4. Datei speichern - Informationen zum Importieren für Android und iOS finden Sie auf den nächsten Registerkarten

1. Laden Sie die Nix Pro Farbsensor App aus dem Google Play Store

2. Senden Sie die benutzerdefinierte Datenbank per E-Mail an eine mit Ihrem Gerät verknüpfte E-Mail-Adresse. Fügen Sie die Datenbank hinzu

3. Laden Sie von Ihrer E-Mail-Anwendung auf Ihrem Gerät die angehängte CSV-Datei in Ihren Download-Ordner herunter

4. Öffnen Sie die Nix Pro Farbsensor-App

5. Klicken Sie auf das Symbol mit den drei Zeilen in der oberen linken Ecke. Daraufhin wird ein Menü angezeigt

6. Greifen Sie über das Hauptmenü auf „Einstellungen“ zu

7. Wählen Sie unter "Einstellungen" die Option "Farbbibliothek importieren".

8. Wählen Sie im Menüsymbol "Downloads".

9. Wählen Sie Ihre CSV-Datei aus dem Ordner "Downloads" aus (dh unsere Datei lautet "Nix_Sensor_Custom_Database.csv").

10. Benennen Sie Ihre Bibliothek und klicken Sie auf "OK".

1. Laden Sie den Nix Pro-Farbsensor von der herunter Appstore

2. Senden Sie die Datenbank per E-Mail an eine mit Ihrem Gerät verknüpfte E-Mail. Fügen Sie die Datenbank hinzu

3. Diese E-Mail enthält die CSV-Datei. - Öffnen Sie die Datei nicht (siehe Abbildung 1).

Abbildung 1: E-Mail in iOS mit CSV-Datenbank

4. Tippen und halten Sie den Anhang, bis das Menü angezeigt wird. - Wählen Sie „Auf Nix Pro-Farbsensor kopieren“. - Die App wird geöffnet (siehe Abbildung 2).

Abbildung 2: Nach dem Tippen und Halten des Anhangs aus einer iOS-E-Mail - Dieses Menü wird angezeigt

5. Benennen Sie die Bibliothek und klicken Sie auf OK (siehe Abbildung 3).

Abbildung 3: Benennen Sie die Bibliothek und klicken Sie in der iOS-App von Nix Pro Color Sensor auf OK

6. Ihre benutzerdefinierte Datenbank befindet sich jetzt in Ihrer Farbbibliothek!

Mit der Nix Pro-Farbsensor-App können Benutzer benutzerdefinierte Datenbanken erstellen und diese direkt in die Farbbibliothek der Benutzer-App kopieren. Wenn der Benutzer ein Fan-Deck oder andere Farbmuster hat, zu denen er passen möchte. Im folgenden Beispiel wird eine benutzerdefinierte Datenbank aus einem Fan-Deck erstellt:

1. Scannen Sie die erste Farbe für die Datenbank. Platzieren Sie den Nix Pro fest auf dem Farbmuster / Farbfeld, das Sie scannen möchten, um das gesamte Umgebungslicht auszublenden und den besten Scan zu erzielen.

Klicken Sie hier, um die Nix CSV-Vorlage herunterzuladen. Öffnen Sie nach dem Herunterladen die Tabelle "Nix_CSV_Template.csv" in Excel. In Abbildung 1 sehen Sie eine Bildschirmaufnahme der Vorlage.

Abbildung 1: Screenshot der Nix CSV-Vorlage mit auszufüllenden Abschnitten

2. Füllen Sie Land und Provinz mit Ihrem jeweiligen Standort aus (Abbildung 1 - Blau).

3. Füllen Sie die Markennamen- und Farbkollektion aus (Abbildung 1 - Pink).

4. Füllen Sie den Farbnamen und die Farbnummer aus (Abbildung 1 - Grün).

5. Holen Sie sich XYZ-Farbdaten von jedem für die Datenbank gewünschten Scan (Abbildung 1 - Rot).

  • Scannen Sie jede Farbe einzeln und zeichnen Sie die XYZ-Werte auf dem Scanbildschirm auf. Abbildung 2 zeigt den Scan-Bildschirm.
  • Alternativ finden Sie auf der nächsten Registerkarte unter „Exportieren von Farben aus der App“ Informationen dazu, wie alle XYZ-Daten gleichzeitig ausgeführt werden
Abbildung 2: Screenshot der iOS-App des Nix Pro-Farbsensors mit XYZ-Wertposition

6. Lassen Sie den Abschnitt Notizen in der Vorlage leer, damit die App die Datei lesen kann

7. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 6 für jedes Farbmuster, das Sie in Ihrer Datenbank haben möchten

8. Sobald Ihre Datenbank vollständig ist, müssen Sie sie speichern. - Stellen Sie sicher, dass sie im CSV-Format gespeichert ist (z. B. Nix Sensor_Sample Database.csv).

Mit der Nix Pro-Farbsensor-App können Benutzer benutzerdefinierte Datenbanken erstellen und diese direkt in die Farbbibliothek der Benutzer-App kopieren. Wenn der Benutzer ein Fan-Deck oder andere Farbmuster hat, zu denen er passen möchte. Im folgenden Beispiel wird eine benutzerdefinierte Datenbank aus einem Fan-Deck erstellt:

1. Scannen Sie die erste Farbe für die Datenbank. Platzieren Sie den Nix Pro fest auf dem Farbmuster / Farbfeld, das Sie scannen möchten, um das gesamte Umgebungslicht auszublenden und den besten Scan zu erzielen.

Benutzerdefinierte Datenbank Schritt 1

Scannen Sie die Probe - der Benutzer sieht den Bildschirm unten mit Farbe und Daten

Benutzerdefinierte Datenbank Schritt 2

2. Speichern Sie die Farbe.

Tippen Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf das Speichersymbol und führen Sie die folgenden Schritte a, b und c aus:

Speichern Sie Folder Pro App

ein. Name
b. Beschreibung (bis zum Benutzer, kann leer gelassen werden oder die Farbnummer eingeben)
c. Ordner (vom Benutzer benannt, dies ist der Name Ihrer Farbbibliothek oder Ihres Fandecks). In unserem Beispiel haben wir unseren Ordner "Farbvorschau" genannt. Hinweis: Immer Speichern Sie für jede Farbbibliothek im selben Ordner.

Ein "Farbe speichern" öffnet sich mit Optionen, unter denen die Farbe gespeichert werden soll und in welchem Ordner sie abgelegt werden soll

3. Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2 für die restlichen Farben, die Sie der Datenbank hinzufügen möchten.

Erstellen Sie für jeden neuen Scan einen neuen Farbnamen, tippen Sie auf das Ordnersymbol und wählen Sie denselben Ordner aus, den Sie gerade in Schritt 2 erstellt haben.

Scan im Ordner speichern

Sie haben jetzt einen Ordner mit all Ihren Farbscans erstellt! Dies finden Sie im Hauptmenü unter "Farbfelder".

Wählen Sie in der Nix Pro App ein Farbfeld aus
Die in der App gespeicherten Farbfelder werden angezeigt

Nachdem Sie Ihre Bibliothek auf der Seite „Farbfelder“ ausgewählt haben, können Sie diese jetzt in Ihre Farbbibliothek kopieren.

4. Gehen Sie im Hauptmenü zu den Einstellungen und wählen Sie „Farbfeld in Bibliothek kopieren“.

Das Menü App-Einstellungen hebt die Registerkarte "Farbfeld in Bibliothek kopieren" hervor

5. Tippen Sie auf die von Ihnen erstellte Datenbank, um sie der Farbbibliothek hinzuzufügen.

Die Seite "Farbfelder" hebt Ihre gespeicherten Daten hervor

6. Sie erhalten eine Benachrichtigung, dass die Bibliothek erfolgreich importiert wurde.

Ein Fenster in der App lautet "Importing Success".

Die Datenbank befindet sich jetzt in Ihrer Farbbibliothek. Wählen Sie unter Markenname "Benutzerdefiniert" aus. Ihre Bibliothek wird hier aufgelistet. Viel Spaß beim Matching!

Die Registerkarte "Benutzerdefiniert" im Menü "Marke auswählen" wird hervorgehoben

Mehr Unterstützung

Für weitere Unterstützung rufen Sie uns bitte gebührenfrei (NA) +1 (800) 649-1387 an oder chatten Sie live mit einem Agenten.